Familie Gabriele, Klaus und Alina Güntert

 

Vor 20 Jahren waren wir die stolzen Besitzer

unseres ersten Hundes, einem A.C. weißen Schäferhund.

Acor vom Königsadel

Er bereitete uns sehr viel Freude, durch sein tolles Wesen und seine freundliche und verlässliche Art.

Schon damals lernte ich die Rasse Hovawart kennen und fand diese Hunde äußerst beeindruckend. Nach dem Tod unseres Acor´s hatten wir eine große Leere und so "zog"

Cora aus dem Marsbachtal bei uns ein.

Ein ganzes "Weib" - durch und durch.

Dieses eigensinnige Mädchen brachte schon ganz schön Schwung in die "Bude". Aber auch Cora hat eine liebenswerte, verschmuste, freundliche Art. Sie ist eine lebensfrohe Natur.

Durch ihre Arbeitsfreude hatten wir schon sehr viele schöne Stunden auf dem Hundeplatz.

Aus unserem B - Wurf behielten wir eine schwarz-

markene Hündin.

Biene von der Klatschmohnwiese.

Biene zeichnet sich durch ihre unkomplizierte ruhige Art (zu Hause) und großer Arbeitsfreude auf dem Hundeplatz aus.

Bei uns in der Region sagt man: "Die hat Nerven wie breite Nudeln".

Cora und Biene sind sehr agil und wachsam. Jedoch auch wieder sehr menschenbezogen, freundlich und im Alltag oder auf Reisen total unkompliziert.

 

Biene
Cora
"Herzallerliebster" - Klaus
Alina und Gabi
Biene, Alina, Cora

Zum Gedenken an einen tollen Hund

Acor vom Königsadel